· 

Au Pair in England

Ein Aufenthalt als Au Pair in England lohnt sich immer. Warum? Zeigen wir euch hier.

Kein anderes Gastland hat momentan so viele Au Pair Bewerber wie England. Was macht England so beliebt? Lasst uns doch mal einen Blick auf diese wundervolle Insel werfen und ein paar Gründe finden, die für England als mögliches Gastland sprechen.

British English

Wir alle kennen es und wir alle lieben es - British English. Doch was genau ist British English? British English oder auch Received Pronunciation oder auch BBC English ist ein Akzent der britischen Sprache, der ursprünglich mit gebildeten südenglischen Sprechern in Verbindung gebracht wurde. Heutzutage hat sich dies allerdings relativiert. Oft wird BBC English mit ganz Großbritannien in Verbindung gebracht. Tatsächlich hat England und auch Großbritannien aber eine Vielzahl von weiteren Akzenten zu bieten, wie man im Video hier schön hören kann.

London

Zweifelsohne eine der schönsten, trendigsten und beliebtesten Städte. Jedes England Au Pair wird während seines Aufenthaltes mindestens einmal in London sein. London ist die Hauptstadt von Großbritannien und England und mit 13,6 Millionen Menschen in der Londoner Metropolregion die größte Metropolregion der EU. Zu sehen gibt es in London unheimlich viel. Hat man nur wenig Zeit, sollte man auf jeden Fall mit den Klassikern beginnen: Buckingham Palace, Big Ben, Houses of Parliament, Westminster Abbey, Tower Bridge, The Tower of London, St Paul's Cathedral & Millenium Bridge.

Harry Potter

Die Harry Potter Romane der englischen Schriftstellering Joanne K. Rowling haben sich weltweit über 450 Millionen Mal verkauft. In der Verfilmung der Bücher fanden viele englische Schauplätze ihre Verwendung.

In Leavesden habt ihr die Möglichkeit bei der Warner Bros. Studio Tour in die Welt von Harry Potter einzutauchen und Filmsets und Requisiten zu bestaunen. Welcome to Hogwarts!

Die Queen

Kaum ein Staatsoberhaupt prägt sein Land so sehr wie Queen Elizabeth II. Den Thron bestieg die Queen schon 1952. Die Queen gibt wenig Interviews und es ist wenig über ihre persönlichen Ansichten bekannt. In ihrer Freizeit besucht sie gerne Pferderennen und ist selbst Besitzerin mehrerer Vollblutpferde. Ebenfalls bekannt ist ihre Vorliebe für Hunde, vor allem für Pembroke Welsh Corgies. Fun Fact: Es gilt als absolut verwerflich eine Briefmarke mit der Königin falsch herum aufzukleben.

Englisches Essen

Oft wird England nur mit Fish & Chips und Minzsoße in Verbindung gebracht. Doch England hat viel mehr zu bieten. Zum Beispiel das großartige "Full English Breakfast" bestehend aus Eiern, Baked Beans, Würstchen, Pilzen, Tomaten und Toast. Ebenfalls gibt es einige Traditionsgerichte mit interessanten Namen wie Toad-in-the-Hole, Bubble & Squeak, Spotted Dick oder Bangers and Mash.

Pubs

Die Engländer lieben ihre Pubs und diese sind fester Bestandteil des sozialen Lebens. Die meisten Pubs bieten nicht nur Bier und alkoholische Getränke an sondern auch kalte und warme Speisen. Es wird immer an der Bar bestellt. Service am Tisch ist nicht üblich. Eine halbe Stunde vor Schließung wir die letzte Bestellung ausgerufen "Last orders, please!".

Kontakt E-Mail easy abroad
Kontakt WhatsApp easy abroad
easy abroad Instagram