· 

Mäuse pusten

Ein Vorschlag von uns zum Selberbasteln.

Kinder wollen beschäftigt werden und zwar jeden Tag aufs Neue. Das stellt das Au Pair manchmal vor eine Herausforderung. Ausflüge auf den Spielplatz oder Spaziergänge sind immer gut, aber es gibt auch Tage an denen das Wetter so schlecht ist, dass man im Haus bleiben muss. Ein tolles Spiel zum Selberbasteln möchten wir euch heute vorstellen - Mäuse pusten.

 

Man benötigt: 

  • 1 Karton
  • Geschenkpapier
  • Tonkarton
  • Stifte
  • Klebstoff
  • Wattebällchen

Zunächst den Deckel vom Karton entfernen und in das so entstehende "Kartonhaus" eine große und eine kleine Tür hineinschneiden. Danach kann der Karton nach Belieben mit dem Geschenkpapier beklebt und mit den Stiften verziert werden.

Dann auf den Tonkarton kleine Mäuse aufmalen und ausschneiden. Die Tonkarton-Mäuschen werden dann auf die Wattebällchen geklebt. Ziel des Spieles ist es die kleinen Wattemäuschen in das Kartonhaus zu pusten. Das fördert die Mundkoordination und macht Spaß. Wer die Maus in die große Tür pustet bekommt 1 Punkt, wer die Maus in die kleine Tür pustet, bekommt 2 Punkte. 

 

Wer nicht soviel Zeit oder Lust zum basteln hat kann auch einfach einen unverzierten Karton und "nackte" Wattebällchen nehmen. 

 

Kleinere Kinder pusten mit dem Mund, größere Kinder verwenden einen Strohhalm zum Pusten. 

Kontakt E-Mail easy abroad
Kontakt WhatsApp easy abroad
easy abroad Instagram