· 

BREXIT - Update 01/2020

BREXIT 2020 - was bedeutet das für das Au Pair Programm in England und Schottland?

Au Pair in England - BREXIT

Liebe Au Pairs,

 

ab dem 01.02.2020 ist es endlich soweit. Großbritannien tritt endgültig aus der EU aus.

 

Vom 01.02. - 31.12.2020 gilt dann erstmal die sogenannte "transition period". In dieser Übergangsphase versucht Großbritannien alle Bedingungen für Handel und Reisen auszuhandeln. Während der Übergangsphase ändert sich für die Einreise von Touristen erst einmal nichts.

 

Übergangsphase 01.02. - 31.12.2020

 

  • Ihr könnt weiterhin mit einem Personalausweis oder Reisepass nach England einreisen.
    Wir empfehlen euch dringend auf jeden Fall mit einem Reisepass einzureisen. Damit seid ihr auf der sicheren Seite.
  • Ihr benötigt kein Visum bei Aufenthalten bis 3 Monaten.
  • Ihr zahlt keine Roaming-Gebühren bei der Benutzung eures deutschen Handys.
  • Es gibt keine zollrechtlichen Änderungen.
  • Der deutsche Führerschein ist nach wie vor gültig.

Was ist ab dem 01.01.2021?

  • Wir gehen davon aus, dass Touristen weiterhin mit einem Reisepass nach England einreisen können werden. 
  • Wir gehen davon aus, dass Touristen bei Aufenthalten bis 3 Monate weiterhin kein Visum benötigen werden.
  • Der deutsche Führerschein wird auch ab 2021 noch gültig sein, ihr benötigt keinen internationalen Führerschein, um in Großbritannien Auto zu fahren.
  • Die zollrechtlichen Bestimmungen ab Januar 2021 stehen noch nicht fest.
  • Es steht noch nicht fest, ob Roaming-Gebühren anfallen werden.

 

Und was bedeutet das für uns Au Pairs?

Der aufmerksame Leser hat bestimmt festgestellt, dass alle obigen Bestimmungen nur für Touristen gelten. Als Au Pair bist du in diesem Sinne ja kein Tourist und du bleibst auch definitiv länger als 3 Monate im Land.

 

Wir wissen leider noch nicht, wie das Au Pair Programm ab Januar 2021 behandelt werden wird. Die BAPAA (British Au Pair Agencies Association) steht in engem Kontakt mit dem MAC (Migration Advisory Committee) und wird uns alle auf dem Laufenden halten, sobald es zu diesem Punkt neue Entwicklungen gibt.

 

Für den Moment bitten wir alle Au Pairs, die nach England oder Schottland reisen bei Einreise folgendes griffbereit zu haben:

  • Reisepass
  • Einladungsbrief von der Gastfamilie
  • Kontaktdaten unserer Partneragentur
  • Kontaktdaten der Gastfamilie

So können wir sicherstellen, dass bei etwaigen Problemen bei der Einreise entweder die Gastfamilie und/oder die englische/schottische Agentur umgehend kontaktiert werden kann.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0