· 

Einreisebeschränkung Neuseeland - Update August 2020

Kein Au Pair Aufenthalt in Neuseeland im Jahr 2020 möglich.

Au Pair Neuseeland Einreisebeschränkung

 

Neuseeland galt 102 Tage als komplett Corona-frei. Die Beschränkungen innerhalb des Landes waren vollständig aufgehoben. Sei dem 12. August 2020 wurde in der Stadt Auckland allerdings wieder Sicherheitsstufe 3 des COVID-19 Notfallplans (Pflicht zur häuslichen Isolation). In allen anderen Bereichen des Landes gilt wieder Stufe 2 (Mund-Nasen-Schutz, Sicherheitsabstand von 2 Metern, Veranstaltungen mit max. 100 Personen).

Quelle

 

Dementsprechend gibt es natürlich auch für internationale Reisende und euch Au Pairs keine Neuerungen.

 

"Internationale Einreisen nach Neuseeland bleiben bis auf weiteres untersagt. Ausnahmen bestehen weiterhin nur für neuseeländische Staatsangehörige und „(permanent) residents“ (Inhaber von Daueraufenthaltserlaubnissen)."

Quelle

Situation von Dream Au Pairs und easy abroad

 

Unsere Partneragentur Dream Au Pairs hat musste sich in der aktuellen Situation umstrukturieren. Das Team ist von 30 Personen auf aktuell nur 10 Personen geschrumpft. Dream Au Pair versorgt die neuseeländischen Gastfamilien aktuell mit neuseeländischen Kinderbetreuungskräften, die aufgrund COVID-19 ihren Job verloren haben.

 

Versuche Au Pairs als systemrelevante Arbeitskräfte einstufen und eine Ausnahmeregelung für die Einreise zu erreichen, sind bisher erfolglos.

 

Es wird aktuell davon ausgegangen, dass die Grenzen für internationale Reisende nicht vor 2021 wieder öffnen werden. 

 

Auch für Australien wird davon ausgegangen, dass die Grenzen bis 2021 noch geschlossen bleiben.

 

easy abroad bis auf Weiteres keine neuen Bewerbungen für Australien und Neuseeland anzunehmen. Sobald wir wissen, wann Reisen nach Neuseeland und Australien wieder möglich sein werden, werden wir euch an dieser Stelle sofort informieren.

 

Bei Fragen, meldet euch gerne.